Andreas1

1 2 3 5

Hält die Liebe ewig? Diese Frage stellen sich viele Menschen, wenn die Beziehung eingeschlafen ist. Eine Partnerschaft ist jedoch keine Garantie für eine lebenslange Liebschaft. Ein Liebesverhältnis aufrechtzuerhalten, funktioniert nur, wenn sich beide Partner vertrauen und sich mit Respekt begegnen. 

Was tun wenn die Leidenschaft nachlässt?

In jeder Beziehung lässt die Leidenschaft mit den Jahren nach. Während man beim Kennenlernen noch Schmetterlinge im Bauch hat und sehnsüchtig darauf wartet, den Partner endlich wiederzusehen, weicht dieses leidenschaftliche Gefühl mit der Zeit einer angenehmen Vertrautheit. Nach einigen gemeinsamen Jahren bestimmt die Routine den Alltag und anstatt angenehmes Kitzeln auf der Haut zu spüren, kitzeln nur noch die Keksbrösel, die beim Knabbern vor dem Fernseher auf der Couch landen. Wenn der Sex aus der Beziehung verschwindet, geraten viele Paare in eine tiefe Krise. Um mehr Spannung in das Liebesleben zu bringen oder etwas Neues auszuprobieren, wird oft zu Sexspielzeug gegriffen. Tatsächlich kann ein Sex Toy für Abwechslung im Bett sorgen, vorausgesetzt, man weiß, wie es richtig angewendet wird. Nicht jedes Sexspielzeug ist jedoch für Anfänger geeignet. Möglichkeiten, sich über die Anwendung von Sex Toys zu informieren, findet man meist im Internet wie bei speziellen Onlineportalen sowie beim Lesen informativer Ratgeber und Sexspielzeug-Bewertungen. Vibrator, Dildo und Co. sollen beim Liebesspiel für jede Menge Spaß sorgen. Oft verfügen die Modelle über verschiedene Funktionen und werden mit modernster Technik betrieben. Sex Toys werden meist für das Vorspiel eingesetzt, sie können allein oder zu zweit verwendet werden. Wenn die Beziehung einmal eingeschlafen ist, besteht allerdings die Gefahr, dass es zur Trennung kommt. Um dies zu vermeiden und der Partnerschaft eine zweite Chance zu geben, lassen sich betroffene Paare einiges einfallen. Häufig sind der Alltag und die damit verbundene Routine das größte Problem, das zu Partnerschaftsproblemen führt.

Die Beziehung neu beleben - wie funktioniert das? 

Zeit für erotische Momente einplanen

Keine Zeit für erotische Momente zu haben, kann dazu führen, dass sich die Partner als nicht mehr begehrenswert betrachten. Seitensprünge sind oft das Resultat mangelnder Aufmerksamkeit in der Beziehung. Das Auseinanderleben ist ein schleichender Prozess, der zunächst kaum wahrgenommen wird. Erst wenn es beinahe zu spät ist, fällt auf, dass man sich seit Langem nicht mehr um den Partner gekümmert hat. Ein romantisches Essen im Lieblingsrestaurant, ein gemeinsamer Spa-Besuch oder andere Aktivitäten zu Zweit können die Beziehung wieder beleben. Experten weisen darauf hin, dass Romantik zu Hause besonders gut ankommt, weil sich die meisten Menschen in ihrem heimischen Schlafzimmer am wohlsten fühlen. Wenn die Partnerschaft wieder aufleben soll, lohnt es sich, kleine Dinge zu verändern. Wichtig ist, sich auf den Partner einzulassen und sich wieder körperlich anzunähern. Damit ist nicht unbedingt Sex gemeint, denn gemeinsames Kuscheln ist mindestens ebenso wichtig wie ausgefallene Sexspiele. In einer Langzeitbeziehung gibt es Höhen und Tiefen. Der Schlüssel zu einer erfüllten Sexualität ist liebevolle Zuwendung. Wer sich für den Liebespartner oder die Partnerin interessiert, kann das Zusammensein immer wieder neu und abwechslungsreich gestalten. So bleibt die Liebe frisch und beide freuen sich auf die gemeinsame Zeit. Spaß zu haben ist nicht nur beim Sex, sondern auch im Alltag wichtig. Auch wenn im Haushalt noch viel zu erledigen ist, sollte man sich die Zeit nehmen, um in Ruhe mit dem Partner zu essen oder zusammen ein leckeres Abendessen zu kochen. Dabei können Pläne für einen romantischen Abend geschmiedet werden. Wichtig ist, offen über die sexuellen Vorlieben zu sprechen und regelmäßig einen Verwöhnabend einzuplanen. Wer selbst nicht weiß, was er möchte, kann allein oder mithilfe von Sexspielzeug einiges ausprobieren. Auch Selbstbefriedigung kann sehr lehrreich sein und dazu beitragen, den eigenen Körper und die erogenen Zonen besser kennenzulernen.

Ein gemeinsamer Spa-Besuch oder ein romantisches Essen im Lieblingsrestaurant – so oder zumindest so ähnlich stellen sich viele Paare den perfekten Valentinstag vor. Das ist in Zeiten von Corona-Pandemie und Social Distancing nicht möglich in diesem Jahr. Allerdings gibt es auch viele schöne Möglichkeiten, um einen romantischen Valentinstag zu zweit auch zu Hause verbringen zu können. Dabei muss man auch nicht auf Wellnesszeit zu zweit oder ein köstliches Essen verzichten. 

Romantik geht daheim besonders gut

Gemeinsam Zeit zu verbringen – das gehört für viele Paare zum Valentinstag genauso dazu, wie ein Liebesbrief oder zumindest ein lieber Spruch zu diesem besonderen Tag. Besonders viel Romantik genießen lässt sich vor allem zu Hause mit dem Partner.

Denn wer den Valentinstag gemeinsam mit dem Partner zu Hause verbringt, hat sogar einen ganzen Tag für die Liebe. Und vor allem in den eigenen vier Wänden kann der Tag – mit einigen kreativen Ideen – zu einem echten Liebes-Highlight werden. Schließlich sind Paare in der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus ungestört und können sich so richtig aufeinander konzentrieren und ihre Beziehung zelebrieren.

Süße Blumenüberraschung an der Haustür

Der Valentinstag fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Trotzdem muss auf einen blumigen Liebesbeweis nicht verzichtet werden. Allerdings ist damit nicht gemeint, die Liebste mit einem unpersönlichen Blumen-Geschenk von der Tankstelle zu überraschen. Stattdessen können süße Blumengrüße in diesem Jahr auch direkt an der Haustür warten:

Rote Rosen beispielsweise lassen sich online bei Fleurop.de bestellen und werden bis an die Haustür geliefert. Stilvoll verpackt und mit einer persönlichen Liebesbotschaft versehen, sind sie damit eine ganz besondere Überraschung. Und das Beste daran: Für diese romantische Valentinstags-Überraschung muss niemand das Haus verlassen – und wirklich der ganze Tag lässt sich entspannt zu Hause genießen.

Ein romantisches Frühstück im Bett

Am Valentinstag wird die Liebe großgeschrieben. Das gilt bereits am Morgen Und so lässt sich die Gelegenheit auch nutzen, um etwas ganz Besonderes aus der Zweisamkeit zu machen. Generell nutzen viele Paare die Gelegenheit, das Zusammensein aktiv zu genießen, ohnehin viel zu selten.

Grund genug, um an diesen Valentinstag bewusst und intensiv Zeit miteinander zu verbringen und sich voll aufeinander zu konzentrieren. Und was könnte es dafür für eine bessere Gelegenheit geben als einen gemeinsamen und genussvollen Start in den Tag?

Der Valentinstag ist daher die ideale Gelegenheit, um den Partner mit einem liebevoll zusammengestellten Frühstück im Bett zu überraschen. Obwohl viele Menschen den Gedanken an ein Frühstück im Bett lieben, setzen sie ihn viel zu selten in die Tat um. Grund genug, um den Partner etwa mit herzförmigen Pfannkuchen als Liebesbeweis zu überraschen.

Wer in der Küche weniger geschickt ist, kann sich die Vorbereitungen am frühen Morgen auch erleichtern. Schließlich ist es in vielen Regionen möglich, sich in Restaurants oder Bäckereien Frühstücks- oder Brunch-Boxen zum Abholen zu bestellen. Mit diesen lässt sich genussvoll in den Valentinstag starten.

Ein gemeinsamer Liebes-Spaziergang

Ein Spaziergang zu zweit klingt nicht nach einer Besonderheit? Das mag sein. Dennoch kann er gerade am Valentinstag zu einem echten Highlight werden. Das gilt zumindest dann, wenn er als eine Art „romantische Schnitzeljagt“ gestaltet wird.

An einer gewohnten Spazier-Strecke können dazu einfach auf Papier aufgemalte Liebessymbole aufgeklebt werden. So wird auch ein „einfacher“ Spaziergang am Tag der Liebenden zu einer besonderen Aufmerksamkeit. Zudem kann der Spaziergang mit einem kleinen Geschenk, das am Ende der Schnitzeljagd wartet, weiter aufgewertet werden.

Kinoatmosphäre im Wohnzimmer

Filmfans möchten natürlich auch am Valentinstag nicht auf ihr Lieblingshobby verzichten. Liebende können sich das Kino-Feeling auch einfach ins Wohnzimmer holen: Mini-Beamer für den besonders großen Filmgenuss sind heute schon für kleines Geld zu haben. Dennoch machen sie den gemeinsamen Filmeabend zu etwas ganz Besonderem.

Außerdem nicht fehlen dürfen bei einem romantischen Kinoabend Snacks, Kerzen und ein romantischer Liebesfilm. Gemeinsam mit Eispralinés oder Popcorn wird so auch der gemeinsame Abend im eigenen Wohnzimmer zu etwas ganz Besonderem.

Ein gemeinsamer Tag im Home-Spa

Eine Massage und ein Besuch im Spa tun sicherlich jedem gut. Umso besser, wenn sich das Spa am Valentinstag in der eigenen Wohnung befindet. Alles, was dazu nötig ist: das eigene Badezimmer. Mit einem wohlriechenden Schaumbad, Massageöl, weichen Handtüchern, Kerzen und stimmungsvoller Musik wird nämlich auch das eigene Bad zu einem Wellness-Tempel.

Für eine Massage hingegen ist sicherlich im eigenen Schlafzimmer Platz. Spezielle Massagetechniken und professionelle Griffe hingegen sind meist nicht notwendig. Schließlich reicht es doch zum Entspannen bereits aus, die Nähe und Aufmerksamkeit des Partners genießen zu können.

Gemeinsam spielen

Viele Paare nehmen sich viel zu selten Zeit dafür, gemeinsam etwas zu spielen – und wissen oft gar nicht, was ihnen entgeht. Grund genug, diesen Valentinstag einmal dazu zu nutzen, gemeinsam ein Spiel zu spielen. Zur Feier des Tages darf es aber kein Standard-Gesellschaftsspiel sein. Wie wäre es stattdessen mit einer ganz persönlichen Version des Spiels „Stadt-Land-Fluss“? Dabei wird der „Fluss“ einfach durch „Lieblings…“ ersetzt. In das Feld können dann passende Lieblingsgerichte, -Farben, -Tiere und vieles mehr geschrieben werden. Das macht nicht nur Spaß, sondern erlaubte es auch, etwas Neues über den Partner zu erfahren.

Gemeinsam etwas Leckeres Kochen

Wie das gemeinsame Spielen kommt auch das gemeinsame Kochen im Alltag oft viel zu kurz. Da Liebe aber bekanntlich durch den Magen geht, ist gerade der Valentinstag eine tolle Gelegenheit, um das zu ändern. Wie wäre es also gerade am Tag der Liebenden mit dem gemeinsamen kulinarischen Experimentieren? Was dabei auf den Tisch kommt, ist eher nebensächlich. Schließlich geht es doch um das gemeinsame Kochen an sich. Insbesondere am Valentinstag bietet sich die perfekte Gelegenheit, um einmal ein aphrodisierendes Menü auszuprobieren.

Geschenke gemeinsam basteln

Geschenke müssen nicht immer unbedingt eine Überraschung sein. Sie machen auch dann glücklich, wenn man sie sich selber macht. Wie wäre es damit, sich am Valentinstag ein gemeinsames Geschenk selbst zu gestalten?

Dabei kann etwa ein Kalender oder ein Fotoalbum mit den gemeinsamen Lieblingsfotos zusammengestellt werden. Sicherlich kommen beim Auswählen, Basteln und Gestalten viele schöne Erinnerungen auf.

Am 14. Februar ist Valentinstag – der Tag, an dem Liebe in der Luft liegt. Wer am Morgen des Valentinstags zum Blumenhändler läuft, um irgendeinen Strauß zu kaufen, hat seine eigentliche Bedeutung nicht verstanden. Der Tag der Liebe ist so viel mehr, als das kommerzielle Frolocken für die Blumen- und Süßigwarenhändler. Der Brauch geht viel weiter zurück auf einen Heiligen in der Frühzeit der Kirche. In diesem Beitrag feiern wir den Valentinstag mit den schönsten Liebessprüchen. Du hast keine Idee, wie du alles Liebe zum Valentinstag kreativ, liebevoll und witzig sagen kannst? Dann bist du hier goldrichtig.

Weiterlesen

In einer Partnerschaft kann es durchaus zu einer Beziehungspause auf Zeit kommen. Diese geht dann nicht selten von einer Person aus, sodass die eine Person sich bei einer räumlichen Trennung weniger wohl fühlt als die andere. Wenn du dich aktuell in dieser Situation befindest und wissen möchtest, ob diese Vorgehensweise sinnvoll ist und welche Möglichkeiten es gibt, den oder die (fast) Ex-Partner/in zurückzuerobern, so lies nun weiter.
Weiterlesen

Ob WhatsApp, Facebook-Messenger oder die klassische SMS – wer das Smartphone des Partners in der Hand hält, der wird mitunter kurz daran denken, einen Blick in die zuletzt empfangenen wie auch gesendeten Nachrichten zu werfen. Doch was würde man finden? Ist man überzeugt, dass es zweideutige Botschaften an Arbeitskollegen oder mitunter auch Nachrichten an eine scheinbar unbekannte Frau gibt?

Wenn es den Verdacht gibt, dass der Partner eine heimliche Affäre hat, so mag es durchaus nachvollziehbar sein, einen Blick in die letzten WhatsApp-Nachrichten zu werfen. Stellt sich aber heraus, dass der Verdacht unbegründet war, so bedarf es einer Erklärung – vor allem dann, wenn der Partner mitbekommt, dass auf seinem Smartphone nach bestimmten Nachrichten gesucht wurde. Verdächtig ist ebenfalls das online sein und lesen einer Nachricht, ohne zurückzuschreiben.

Weiterlesen

An Weihnachten unter dem Tannenbaum ist der Höhepunkt der gemeinsamen besinnlichen Zeit gekommen. Dort werden nicht nur Geschenke ausgetauscht und bisweilen auch geschmaust oder es findet Geschmuse statt, sondern auch Liebesbekundungen sind nichts Fremdes zu dieser Zeit.
Weiterlesen

Das sogenannte „Zeit-Geschenk“ könnte wahrlich keinen besseren Namen tragen, denn es bedeutet, dass das Geschenk gemeinsame Zeit ermöglicht, die im hektischen Alltag manchmal wahrlich zu kurz kommt. Zu wenig Zeit, um Freunde zu treffen, zu wenig Zeit für Eltern neben dem Ausbalancieren von Beruf und Familienalltag als Paar zu agieren, zu wenig Zeit füreinander, für andere und für sich selbst – und auf der anderen Seite zu viel Stress im Alltag.

All diese Entwicklungen, die zweifelsohne in der Gesellschaft zu erkennen sind, können zu zweierlei führen: Zu vereinsamten Egozentrikern, die vielleicht erst zu spät merken, dass es ungesund ist, sich nur auf sich zu besinnen, oder zu jenen, die ganz gezielt nach Zeit-Geschenken suchen, die die Zweisamkeit unter Freunden und Liebenden in den Mittelpunkt rücken. Welche Geschenk-Optionen es gibt, um gemeinsame Zeit zu verschenken, verrät dieser Beitrag. Weiterlesen

Der Trennungsschmerz nach dem Ende einer Beziehung ist für viele Verlassene unerträglich. Deswegen greifen sie zum Handy und versuchen mit Nachrichten via WhatsApp oder SMS den Ex umzustimmen und tippen sinnlose Liebesbekundungen ins Handy. Der Ex ignoriert diese Nachrichten jedoch hartnäckig. Um wieder die gewünschte Reaktion zu erhalten, gibt es ein paar wenige Dinge zu beachten.
Weiterlesen

Wer seine(n) Ex nicht vergessen kann, spielt oft mit dem Gedanken, erneut bei ihm oder ihr Gefühle zu wecken. Doch wie gelingt dies am effizientesten und unkompliziertesten? Sollte man die Konfrontation suchen oder eher den Kontakt meiden? Das mag wahrscheinlich von Person zu Person verschieden sein, allerdings gibt es diverse Strategien, mit denen die Wahrscheinlichkeit steigt, beim Ex neue Gefühle zu wecken.
Weiterlesen

Mein Schatz – Ich liebe dich so sehr! Ein bekannter Spruch, der allein für sich jedoch wenig kreativ ist. Im Netz gibt es unzählige Sprüche, die das Thema „Warum ich dich liebe“ und Verliebtheit behandeln. Wenn sich Verliebte erst einmal dazu entschieden haben, ihre Gefühle auf eine romantische Art und Weise zu übermitteln, ist ein wenig Kreativität gefragt. Eine Liebeserklärung muss etwas Besonderes sein. Sie kann schöne und starke Gefühle auslösen, individuell übermittelt und digital oder ganz klassisch übermittelt werden.
Weiterlesen

1 2 3 5