Für Liebesgeständnisse gibt es die verschiedensten Möglichkeiten. Manchmal sagt man ja weniger ist mehr. Oder man kann in Bildern besser ausdrücken, was man in Worten nicht sagen kann. Deshalb sind die beliebtesten Liebesgeständnisse kurz und knapp oder in Form eines selbsterstellten Bildes. So sind sie persönlich und bringen eine größere Wirkung rüber. Wichtig ist jedoch vor allem, es sollte einfach das Herz sprechen. Wie man dies tut ist letztendlich zweitrangig. Die richtige Formulierung zu finden ist dennoch nicht jedermanns Sache. Es geht aber immerhin darum jemandem die Liebe zu gestehen – ein großer Schritt.

Whatsapp Sprüche für ihn und sie

Liebesgeständnisse oder Liebeserklärungen per WhatsApp sind hoch im Kurs. Wie und auf welchem Wege man diese übermittelt liegt ganz bei einem selbst. Traut man sich das zu, so kann man auch in Person seine Liebe gestehen. Egal, ob als Mann oder Frau – dem persönlichen Gegenüber kann man so am besten sagen, was man fühlt, da hier die Körpersprache – mit das wichtigste Element im Vordergrund steht. Ein Liebesgeständnis von einem Mann zur Frau sollte sich jedoch von der Liebeserklärung für sie unterscheiden. Schließlich erwartet man von einem Mann Männlichkeit und Selbstbewusstsein. Die hier dargestellten langen und kurzen Sprüche mit oder ohne Reime kann deshalb jeder für sich nach Wunsch anpassen und eignen sich auch gut für Liebesbriefe.

Gestehe deine Liebe

Dir möchte ich heute sagen – ja ich will es wagen. Ich habe mich in dich verliebt, bin so unendlich froh, dass es dich gibt. In kurzen Worten will ich dich deshalb fragen: „Würdest du es mit mir zusammen ertragen!?“

Meine Liebe zu dir, damit will ich dir zeigen – unendlich wichtig bist du mir. Ich will dich anfassen, bei dir sein und mit dir in die Zukunft geh’n. Jeden Tag und für immer, will ich bei dir sein.

Ein kleines Gedicht für dich,
damit will ich sagen,
ich liebe dich.
Kurze Worte reichen mir
dir damit zeigen,
mein Herz, das schenk ich dir.

Wusstest du schon, was ich für dich empfinde? Ich habe es bisher nicht gezeigt, doch ich kann es nicht länger in mir tragen. Es zerreißt mich innerlich, dich zu sehn – Seite an Seite neben dir zu geh’n. Doch mit der Gewissheit ich könnte dich an jemand anderes verlieren. Will ich damit weiter leben? Ich habe mich dazu entschieden es nicht zu tun, es dir zu sagen. Denn ich will nur noch bei dir sein, dich berühren, dir mein Herz ausschütten. Komm zu mir, bleib bei mir. In Liebe – ich hoffe du erkennst sie auch, möch’t ich nur noch bei dir sein. Viele sprechen von Liebe auf dem ersten Blick. Als ich dich das erste mal sah, fühlte ich etwas starkes, etwas überwältigendes. Doch ich wusste nicht sofort, ist es Liebe oder bin ich nur beeindruckt von dir? Von deiner Art, von deinem Lächeln und von deiner Stärke? Ich wollte mehr von dir. Und nach und nach merkte ich, du bist der Mensch, bei dem ich sein will. Heute und jeden Tag.

Ich liebe dich

Ich will es jetzt tun und nicht mehr warten. Dir meine Liebe gestehen, denn ich will durch’s Leben mit dir gehen. Ja ich liebe dich!

Ohne dich, was würde ich machen? Ich sitze hier und überlege, wie ich es in Worte fassen soll. Geht das überhaupt? Kann man in Worten sagen, was man in seinem Herzen fühlt? Dieses unbeschreibliche Gefühl, dass man in sich trägt. Es unterdrückt, weil man nicht weiß, ob es richtig ist? Man trägt es in sich, wie einen Stein in der Brust. Und dann kann man es nicht mehr halten, denn es muss gesagt werden. Was man fühlt und was man liebt. Alles was ich will und was ich liebe, das bist du!

In kurzem Satz,
du allein bist mein Schatz.
Du warst es schon immer,
und wusst ich’s nimmer,
weiß ich es jetzt.
Würd‘ ich’s nicht sagen,
ich wär verletzt.
Denn ich liebe dich,
will bei dir sein,
mein Herz – es gehört nur Dein.

(Ich) habe dir etwas zu sagen.
dieses etwas hat viel mit (Liebe) gemein.
Also sollte es (dich) interessieren,
lese das, was in den Klammern steht.

Mein Feuer, es brennt nur für dich.
Du hast es entfacht, hätte ich das jemals gedacht?
Liebe kann brennen,
weshalb viele davor wegrennen.
Doch ich bleibe steh’n und sag es dir,
willst du geh’n durch’s Leben zusammen mit mir?

Tag für Tag, meine Gedanken bei dir.
Du bist die Herzensliebe von mir.
Deshalb will ich nur noch bei dir sein,
und niemals mehr allein.
Wenn bist du bei mir, geht es mir gut.
Wie gut die Liebe mir tut.

Ich möchte es dir nun gestehen. Ich will mit dir gehen. Meine Liebe – für dich bestimmt. Hoffnung in meinem Herzen, will ich glücklich mit dir sein für alle Zeiten. Wünsche ich mir, dass du auch so fühlst, weiß ich es liegt bei dir. Willst du auch gehen mit mir?

Sonne und Feuer in meiner Brust,
lebe ich voller Lust.
Seh ich dich vor mir,
ich bleibe bei dir.
Zeit vergeht, wie der Sande im Wind.
Steh ich vor dir, vor Liebe blind.
Halt mich fest und geh nicht weg,
hinterlässt im Herzen einen Fleck.

  • Weitere tolle Anregungen finden sich in dem Artikel Liebesbeweis

liebesgestaendnis-brief

Das Liebesgeständnis – langer oder kurzer Text?

Wie an den obigen Beispielen zu sehen gibt es kürzere Texte und Gedichte, aber auch etwas längere Gedanken ohne Reime. Die einen bevorzugen Lyrik, um das zu sagen, was sie für den Traumpartner fühlen, die anderen einfach nur kurze Worte. Alle Texte lassen sich optimal in eine WhatsApp Nachricht oder SMS packen, können aber auch in einen selbstgemachten Brief geschrieben werden. Dieses ganz klassische Liebesgeständnis in Briefform gehört auch heute noch zu den beliebtesten Varianten, denn es zeugt nicht nur von Persönlichkeit, sondern auch, dass man sich Gedanken gemacht hat. Vor allem Frauen können so ihrer Kreativität freien Lauf lassen und mittels gestalterischer Fähigkeiten eine überaus überzeugende Liebeserklärung übersenden oder übergeben.


So oder so kommt es letztendlich aber nur auf die Botschaft an, die in dem geschriebenen steckt.
Man sollte sich also nicht allzu viel Gedanken darüber machen, wie man was schreibt. Die Gedanken sollten von eurem Herzen geleitet sein. Ihr könnt euch an den obigen Beispielen orientieren. Sie sollten aber bestenfalls nur als Inspiration für den ganz persönlichen, eigenen Text dienen. Am Ende ist nämlich auch ganz egal, ob man überhaupt die Liebe gesteht oder nicht, denn wer sich liebt, der findet zueinander. So oder so. Es ist also nicht immer nötig das zu übermitteln, was man denkt. Manchmal reicht es auch einfach nur aus der Liebe seinen Weg zu bahnen und sie frei laufen zu lassen. Ihr die Möglichkeit zu geben sich ganz von selbst zu entwickeln und zu entfalten. Denn da wo Liebe ist wird Liebe sein.

Werbung