Manchmal möchte man der besten oder der festen Freundin eine Freude bereiten. Dafür eignet sich ein kleines Geschenk, das als Überraschung übergeben werden kann, etwa zum Jahrestag der Freundschaft oder Beziehung. Kleine Geschenke für die Freundin müssen dabei nicht einmal teuer sein, schließlich können diese auch selbst gebastelt werden. Außerdem sind es häufig die kleinen Dinge, welche eine Freundschaft oder eine Partnerschaft ganz besonders und ganz besonders innig machen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, eine Überraschung für die Freundin zustande zu bringen. Das schönste Geschenk ist jedoch meist die gemeinsame Zeit und die gemeinsame Erinnerung an die schönen Tage in Zweisamkeit. Dieses Thema kann man hervorragend aufgreifen, um eine Gabe selbst anzufertigen oder einzukaufen.

Ideen für eine herzliches Geschenk an die Freundin

geschenk-freundin

Hat man sich überlegt, ein Geschenk für die Freundin zu kaufen, so steht eine große Bandbreite an Überraschungen zur Verfügung. Am besten kommen dabei meist die an, die ganz besonders persönlich sind. Als beste Freundin oder als Partner kennt man die Vorlieben und die Leidenschaften der Beschenkten meist perfekt und kann somit eine tolle Gabe aus dem Hut zaubern. Als kleines Geschenk, das man einkaufen und vielleicht auch personalisieren kann, eignen sich beispielsweise:

  • Fototasse- oder Kissen
  • bedruckte Schürze
  • Selbstgebackenes
  • personalisierte Pralinen
  • Musik-CD
  • Pflanzen oder Pflanzensamen

Tipps und Tricks für die personifizierten Gaben

Kleines Geschenk an die Freundin

Kleines Geschenk an die Freundin

Gemeinsame Momente kann man hervorragend auf einer Fototasse oder gar auf einem Fotokissen verewigen. Das gemeinsame Foto kann dann allmorgendlich die Kaffeetasse zieren oder aber für einen sanften Schlummer sorgen. Außerdem mit einem schönen Foto bedruckbar und eventuell auch mit einem zusätzlichen Spruch versehen werden kann eine Kochschürze. Backt oder kocht die Freundin also gerne, ist das eine kreative und persönliche Idee für ein kleines Geschenk.

Wenn die Freundin jedoch auf Süßkram steht, so besteht auch die Möglichkeit, Pralinen mit einem persönlichen Spruch oder Bild zu versehen und die Leckerei dann gemeinsam auf einem Ausflug oder beim gemütlichen Filmabend zu vernaschen. Außerdem kann man sich auch selber an den Herd trauen und mit Plätzchen oder dem Lieblingsgebäck überraschen.

Musik verbindet und das wissen beste Freundinnen und Pärchen nur zu gut. Wenn es also eine ganz bestimmte Musikgruppe gibt, der man zusammen lauscht oder von dieser auch schonmal ein Konzert gemeinsam besucht hat, so eignen sich Musik-CDs ebenfalls als perfekte Überraschung für die Freundin. Es können natürlich auch Discs selbst zusammengestellt werden. Dafür können dann ganz besonders intime Songs ausgesucht werden.

Übrigens: Zwar sind Blumen eine sehr gewöhnliche Gabe, doch sind es manchmal Pflanzen, welche ein Leben lang an eine Partner- oder Freundschaft erinnern können. Pflanzensamen sind ebenfalls eine gute Idee, denn wenn man diese pflegt und hegt, kann daraus eine wunderbare Blume entstehen.

Ein süßes Geschenk selbst basteln – Anleitung und Anregung

Frauen lieben Schmuck und vor allen Dingen, wenn das Schmuckstückchen etwas ganz Besonderes ist. Deshalb eignen sich Ohrringe, Armbänder und Ketten bestens als kleines Geschenk für die Freundin. Es ist natürlich möglich, ein Modeschmuckstück einzukaufen und zu verschenken, jedoch ist es viel einfallsreicher und persönlicher, dieses selbst anzufertigen. Dafür wird nicht einmal besonders viel Material verwendet und das fertige Geschenk überrascht, dank der liebevollen Anfertigung, garantiert auf ganzer Linie.

Wie wäre es also, wenn die Freundin den Namen ihrer besten Freundin oder des Partners immer bei sich trägt und sich somit beschützt fühlen kann? Eine ganz besondere Namenskette ist die des ‚Namensbootes‘, das in einem kleinen Fläschchen am Hals getragen wird. Eine sehr übersichtliche und zugleich leicht verständliche Anleitung, um eine solche Freundschafts- oder Liebeskette zu basteln, findet man beispielsweise hier:


Werbung